Sie sind hier:  

 

Am 27.06.2022 kurz vor 22:00 Uhr herrschte ein starkes Gewitter über Neuenkirchen.

Es blitzte und donnerte am Himmel und dann gab es einen gewaltigen Knall zu hören.

Kurze Zeit später ertönten auch schon die Funkmelderempfänger bei den Kameraden aus Neuenkirchen.

Das Alarmstichwort lautete "Entstehungsbrand nach Blitzeinschlag".

Zügig rückte das TLF 16/25 vor dem LF 8/6 zur Einsatzstelle aus. Dort angekommen bestätigte sich die Meldung. Ein Blitz schlug in einem Einfamilienhaus ein.

Durch schnelles Handeln der Einwohner konnte schlimmeres verhindert werden.

Die Kamaderaden aus Neuenkirchen kontrollierten den Dachbereich in dem sie ihn frei legten und mit der Wärmebildkamera schauten, wie sich die Temperatur verhält.

Schon bald konnte der Leistelle Feuer aus gemeldet werden und die Feuerwehr verschloss das Dach wieder Wetterfest und konnte den Einsatz beenden.

Unterstützt wurden sie von den Feuerwehren aus Wackerow und Groß Petershagen, die für die Wasserversorgung zuständig waren und den Sicherheitstrupp stellten

Im Einsatz:

Fahrzeuge  Stärke
Florian Neuenkirchen TLF 16/25 1/8 
Florian Neuenkirchen LF 8/6 0/6 
  • IMG-20220628-WA0007
  • IMG-20220628-WA0009
  • IMG-20220628-WA0013
  • IMG-20220628-WA0014
  • IMG-20220628-WA0017

Suche

Nächste Termine

Dez
9

09.Dez.2022 18:00 - 21:00

Dez
10

10.Dez.2022 18:00 - 23:00

Jan
6

06.Jan.2023 18:00 - 21:00

Warnmeldungen

dwd