Sie sind hier:  

Am heutigen Freitag den 29.01.2021 gegen 11 Uhr ertönten die Funkmelderempfänger in diesem Jahr das erste Mal für die Kameraden aus Neuenkirchen.

Das Alarmstichwort lautet „H-Klein Aufnahme von Betriebsstoffen“.

Zügig rückten die Feuerwehrleute mit dem TLF 16/25 , sowie dem Kdow aus.

Als der Einsatzleiter an der Unfallstelle eintraf, konnte er der Leiststelle V-G die Rückmeldung geben, dass sich das Stichwort bestätigt hatte.

Die Polizei und der Rettungsdienst waren schon vor Ort und der Fahrzeugführer wurde scho in den Rettungswagen gebracht zur weiteren Behandlung.

Der Einsatzleiter und Gruppenführer machten sich ein Bild von der Lage und leiteten die erforderlichen Maßnahmen ein.

Aus Richtung Greifswald kommend sperrte die Polizei schon die Straße. Die anderen Sicherungen übernahm die Feuerwehr.

Sie klemmten die Batterie des Fahrzeuges ab und nahmen mit Hilfe von Bindemittel die auslaufenden Betriebsstoffe auf.

Dafür musste die Straße für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden.

Die Unfallursache laut Polizei sollen gesundheitliche Probleme des Fahrers gewesen sein.

Als die Kameraden mit den Arbeiten fertig waren, übergab der Gruppenführer die Einsatzstelle an die Polizei und die Feuerwehr Neuenkirchen kehrte zurück in das  Gerätehaus.

Im Einsatz:

Fahrzeuge  Stärke
Florian Neuenkirchen TLF 16/25  1/7
Florian Neuenkirchen Kdow  1/0/0

 

  • 20210129_111610
  • 20210129_111615
  • IMG-20210129-WA0024
  • IMG-20210129-WA0025
  • IMG-20210129-WA0026
  • IMG-20210129-WA0027
  • IMG-20210129-WA0028

Suche

Nächste Termine

Apr
23

23.Apr.2021 18:00 - 21:00

Mai
8

08.Mai.2021 9:00 - 14:00

Mai
14

14.Mai.2021 18:00 - 21:00

Warnmeldungen

dwd