Sie sind hier:  

Am 10.02.2020 ging es für die Neuenkirchener Kameraden gegen 16:46 Uhr zum nächsten Alarm.

Erneut mussten sie auf die B105 Richtung Stralsund um die 3. Baumsperre vom Sturmtief Sabine zu beseitigen.

Bereits 5 Minuten nach ertönen des Funkmelders rückte das TLF 16/25 mit 8 Kameraden aus, gleich darauf folgte der Kdow mit 2 weiteren Kameraden.

Es drohte ein großer Baum auf die Straße zu fallen, dieser hing nur noch in der Krone eines anderen Baumes fest.

Da die Windböhen nicht nachgelassen haben, entschied sich der Einsatzleiter den Baum kontroliiert zu fällen.

Als der Baum dann lag wurde er durch die Kameraden mittels Kettensäge aufgearbeitet und die Straße mit Besen gereinigt.

Nach 15 Minuten konnte die Straße wieder frei gegeben werden und die Feuerwehr Neuenkirchen kehrte zum Gerätehaus zurück.

Im Einsatz:

Fahrzeuge  Stärke
Florian Neuenkirchen TLF 16/25 1/7
Florian Neuenkirchen Kdow 2/0/0

 

  • IMG-20200210-WA0021
  • IMG-20200210-WA0026
  • IMG-20200210-WA0027
  • IMG-20200210-WA0028
  • IMG-20200210-WA0029
  • IMG-20200210-WA0030

Suche

Nächste Termine

Mär
6

06.Mär.2020 18:00 - 21:00

Mär
7

07.Mär.2020 8:00 - 10:00

Mär
27

27.Mär.2020 18:00 - 21:00

Warnmeldungen

dwd