Sie sind hier:  

Am 30.03.2020 gegen 22:30 Uhr wurden die Kameraden aus Neuenkichen zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.

Es ging in die Dorfstraße wo ein Pkw verunfallte. Laut Alarmierung sollte noch jemand im Fahrzeug eingeklemmt sein.

Nach 7 Minuten rückte das TLF 16/25 mit 8 Kameraden, zusammen mit dem Einsatzleiter im Kdow aus.

Weitere 3 Minuten vergingen bis das LF 8/6 mit 5 Kameraden zum Einsatzort nachrückten.

An der Unfallstelle angekommen bestätigte sich die Meldung. Zügig wurden alle mölichen Gerätschaften für die Technische Rettung bereitgelegt.

Zur Unterstützung kam die Berufsfeuerwehr aus Greifswald, sowie die FF Mesekenhagen mit dazu.

Gemeinsam mit den Kameraden aus Greifswald wurde die eingeklemmte Person aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

Die Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr verlief wieder einmal sehr positiv.

Die FF Msekenhagen konnte wieder zum Standort zurück kehren, da für sie keine weiteren Maßnahmen vor lagen.

Die Feuerwehr aus Neuenkirchen möchte sich auf diesem Weg bei allen beteiligten bedanken. Auch das Zusammenspiel mit dem Rettungsdienst verlief tadellos.

Im Einsatz:

Fahrzeuge  Stärke
Florian Neuenkirchen TLF 16/25  1/7
Florian Neuenkirchen LF 8/6  1/4
Florian Neuenkirchen Kdow 1/0/0
  • IMG-20200331-WA0000
  • IMG-20200331-WA0001
  • IMG-20200331-WA0002
  • IMG-20200331-WA0003
  • IMG-20200331-WA0004
  • IMG-20200331-WA0005
  • IMG-20200331-WA0006

Suche

Nächste Termine

Jan
28

28.Jan.2022 18:00 - 21:00

Feb
5

05.Feb.2022 18:00 - 22:00

Feb
18

18.Feb.2022 18:00 - 21:00

Warnmeldungen

dwd